Dr. Andreas Korn

Potentiale

Kreativität

Die Welt von morgen heute schon vorbereiten

Kreativ sein bedeutet auf Situationen und Zielsetzungen mit Einfallsreichtum zu reagieren. Von der Idee bis zur Innovation, vom optimierten Workflow bis zur Präsentation. Im Zeitalter des Internets kommen permanent neue Möglichkeiten auf, die u.a. auf Produktideen, Dienstleistungen, Vertrieb und die Kommunikation einwirken und Veränderungen provozieren.

Konspirativ sein

Meine Interessen: Zustände erfassen, analysieren und Produkte, Prozesse, Arbeitsabläufe und Kommunikationswege optimieren, Bildideen entwickeln, auch mal andere Wege gehen.

Erfahrungen

Arbeitsabläufe in unterschiedlichen Unternehmen, Aufbau von Startups und selbständigen Tätigkeiten in der Kreativbranche und der Weiterbildung.

Branchen, Genres, Interessen

Automobil, Mode, Entertainment, Verpackung (Parfüm), Infotainment, Filmproduktion, Computerspiele, Architektur, Marketing, Sport, Science, Artworks; Wahrnehmung sensibilisieren, individuelle Sehweisen entwickeln.

Service

Kreative Bild- und Medienkonzepte

LEISTUNGEN MEDIENDESIGN:

Ich konzipiere und produziere als Grafik-Designer visuelle Konzepte für:

- Produkte,
- Dienstleistungen,
- Corporate Design,
- Editorial Design (Print/Web).

LEISTUNGEN MEDIENFORSCHUNG:

Meine medienwissenschaftliche Kompetenz ergänzt das Spektrum z.B. mit:

- Medienanalyse,
- Rezension
- Konzeption

Z.B. in der Aufbereitung von Inhalten insbesondere für das Genre der Computerspiele oder für innovative Impulse innerhalb der Kommunikationskultur.




Bildbearbeitung

Fotos retuschieren, eigene Bildideen entwerfen und das sich ständig erneuernde Gestaltungspotential der Software hinterfragen und nutzen, um Grafiken für mannigfaltige Verwendungen zu kreieren.

Illustration

Inhalte aufwerten, Eye-Catcher setzen. Von der Verpackung bis zum Editorial Design, vom Stoffmuster bis zum Innenraumdesign für besondere Ansprüche.

Bildforschung

Forschungsinteresse (1): Entertainmentmedium Computerspiel (Geschichte, Bildästhetik, Narration, Medienwirkung). Forschungsinteresse (2): Gestaltungs- und Kommunikationssoftware (Potentiale, Besonderheiten, Routinen, Social Media). Forschungsinteresse (3): Genre Film (Medienkonvergenz, Dramaturgie, Inszenierung, Virtualisierung).

Branchen, Genres, Interessen

Automobil, Mode, Entertainment, Verpackung (Parfüm), Infotainment, Filmproduktion, Computerspiele, Architektur, Marketing, Sport, Science, Artworks; Wahrnehmung sensibilisieren, individuelle Sehweisen entwickeln.



KUNDEN:



Forschung

Bildästhetik im Wandel

Ausgangspunkte

Faszination an den Möglichkeiten und Spezifikationen der Bildersprache in der Kunst- und Kulturgeschichte sowie in den Derivaten der Ästhetik in der visuellen Kommunikationskultur.

Virtuelle Realität

Seit den 1995er Jahren untersuche ich Innovationen zur Bildkultur u.a. mit einem besonderen Blick die Entwicklung digitaler Bilder im Entertainmentmedium Computerspiel mit Forschungsbeiträgen (Printmedien, Weblog). Zudem beschäftigt mich die Untersuchung gestalterischer Potentiale von Anwendersoftware insbesondere mit dem Fokus auf künstlerisch-gestalterische Simulationen (vgl. meinen Tumblr-Blog).

Lehrmodule

Meine Erfahrungen aus der Medienproduktion und der Medienanalyse flossen punktuell in diversen Lehraufträgen ein.

Stationen

Kreation und Weiterbildung

Freiberuflicher Designer

Compositing, Illustration, CD, Art, Medienforschung

Lehrbeauftragter/wiss. Mitarbeiter

Univ. Bonn, MHMK Köln, SAE Institute

Freier Autor in der Medienwissenschaft

Game Face, Game Star, merz + medien

Forschung (Univ. Essen)

Kunst & Design (Ästhetik im Wandel)

Artdirection (Blueorbit, Köln)

Teamleader der Grafik

Trainer (Komed Köln)

Photoshop, Webdesign, Corel Draw

Multimedia Designer

Data Becker, Düsseldorf

Grafik Designer (Messebau)

Corporate Design, CAD

Grafik Designer (Werbeagenturen)

Corporate Design: Fashion

Vita

Kurzprofil

KURZPROFIL - Dr. phil. (Medienwissenschaft) und Dipl.-Grafik-Designer (FH) mit langjähriger Erfahrung in den Kreativbereichen des Print-, Multimedia- und Webdesigns (Schwerpunkt: CD, Compositing, Illustration); Medienforschung (Potentiale audiovisueller Medien, Ästhetik im Wandel)


April 2007 – heute

Freiberufl. Designer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der MHMK Köln (2010-14), Lehrbeauftragter am SAE Institute (2012-14) und an der Universität Bonn (2007-2008)

Nov. 2005 – 2007 Freier Autor für die GameStar/dev und Game Face

10.2001 – 2005 Forschungsarbeiten zur Geschichte, Ästhetik u. Wirkung des Computerspiels; Inauguraldissertation

07.2000 – 03.2001 Grafiker u. Artdirector im E-Business in Köln (Blueorbit); Teamleiter der Grafik, stellv. Unitleiter, visuelle Konzepte und Umsetzungen

08.1996 – 06.2000 Freiberufler, Trainer/Erwachsenenbildung (Komed Köln)

08.1995 – 08.1996 Weiterbildung zum zertifizierten Multimedia-Designer (Prokoda Köln; Praktikum DBM Bochum mit einem POI)

04.1993 - 09.1994 Grafik-Designer bei TEAM 2 Gesellschaft für Messe- und Ausstellungsbau mbH in St. Augustin; Aufbau und Leitung der Design-Abteilung; verantwortlich für werbewirksame Unternehmensdarstellung, Gestaltungen für den Innenausbau von Möbelhäusern

03.1992 – 03.1993 Freiberuflicher Grafik-Designer Zusammenarbeit mit Werbeagenturen und Verlagen (Illustration, Food, Electronics, Mode)

10.1991 - 02.1992 Grafik-Designer bei der Thouet-Werbeagentur GWA Assistenz in der Art- und Creativdirection


Studium

10.2002 – 09.2005 Wissenschaftliche Studien und Promotion (c.l.) an der Universität Duisburg-Essen am FB Kunst und Design; Thema: Zur Entwicklungsgeschichte und Ästhetik des digitalen Bildes. Aachen: Shaker 2005 (Zugl. Univ.-Diss., Essen 2004); Gutachter: Prof. Dr. Zaunschirm, Prof. Dr. Hein

09.1986 – 08.1991 Fachhochschule Aachen u.a. bei Prof. Klaus Endrikat, Prof. Ijewski, Prof. Dr. Hegewald (Grafik-Design/Visuelle Kommunikation; Diplom: Gesamtnote 1,1; Ehrenplakette, Designpreis)

1982 Abitur

Portfolio

Medienproduktion | Selfpromotion | Bildforschung | Artworks

MEDIENPRODUKTION:

Bildbearbeitung, Konzeption, Illustration, Photografie-Experimente

"Online Portfolio"

"Mediendesign Compilations"

"Photo - Night Moves"



SELFPROMOTION:

Unternehmensbroschüre

"MyWorld 1"

"MyWorld 2"



BILDFORSCHUNG:

Ästhetik im Computerspiel

"Hochschule (Projektarbeiten, Marketing)"

"BLOG - Computerspiele 24"

"Computerspiele - Screenshots (2013-16)"





Kontakt

Grafik-Design

Logo

MY WORLDS - Kreative Bild- und Medienkonzepte
Service: Bildbearbeitung | Illustration | Bildforschung

Kontakt:
Dr. Andreas Korn, Dipl. Designer (FH), zert. Multimedia Designer
Sebastianstraße 171 | D-53115 Bonn (Germany)
Mobil: 01578-2111932

E-Mail: myworlds (at) andreas-korn.de
Update: 13.01.2017
Urhebernummer: 953615 | USt-IdNr.: DE 114 103 514
tumblr   Sway Online Portfolio   onenote   evernote  

Not Found